Archivo de Januar, 2019

Kunst verbindet

Kunst verbindet…

Ja, das sagt sich so leicht und in der Tat kann man sich gemeinsam Kunst anschauen, kann über ein Bild diskutieren, kann sich mit Kunst ausdrücken, an ihr erfreuen oder sich auch darüber ärgern.

Ja, viel würde mir zu dieser Aussage einfallen und wahrscheinlich geht es Ihnen genauso.

Ein paar dieser Momente und Möglichkeiten bietet das Konsulat mit den regelmäßig stattfindenden Ausstellungen im Wartebereich des Konsulats in Palma.

Dabei stellen bildende Künstler ihre Werke für ca. 4 Wochen zur Verfügung. Bei der jeweiligen Vernissage und während der normalen Öffnungszeiten erfreuen die Bilder die Betrachter, verschönern den Wartebereich des Konsulats und verkürzen so auch die Wartezeit von Kunden, die zur Passbeantragung oder Unterschriftsbeglaubigung im Konsulat vorbeischauen.

Eine ganz andere Art der Verbindung haben die Künstler untereinander hergestellt. Viele der im Konsulat ausstellenden Künstler kennen sich oder lernen sich über die Ausstellungen kennen.

Manchmal kennen sie sich persönlich und manchmal entsteht ein Kontakt nur auf dem elektronischen Weg. Daraus entstehen auch Kooperation und Zusammenarbeit. Es freut mich daher, dass drei Künstlerinnen, die Mallorca sehr verbunden sind und auch schon im Konsulat ausgestellt haben, gemeinsam vom 04. bis 06. Januar 2019 auf der Kunstmesse in Dresden „Neue ArT“ (www.neue-art-dresden.de) vertreten sind.

Die Kolleginnen und Kollegen des Konsulats drücken

Doris Duschelbauer
Anna Lisa Eller und
Dr. Benita Martin

die Daumen, dass diese Messe für sie ein Erfolg wird und die vorgestellte Kunst und die Aktionen an den Mitmachtischen von den Besuchern angenommen werden und sie mit ihrer Kunst verbinden.

Es grüßt Sie herzlichst
Ihr deutsches Konsulat

02

01 2019