Das doppelte Lottchen

Seit letztem Jahr gibt es zwei neue Kolleginnen im Deutschen Konsulat in Palma.

Die eine kümmert sich hauptsächlich um Geburtsanzeigen, das Namensrecht und alle anderen familienrechtlichen Fragen.

Die andere beschäftigt sich mit Fragen des Erbrechts, Beurkundungen, Angehörigenermittlung in Todesfällen und leitet und repräsentiert das Konsulat.

Nein, sie sehen sich nicht ähnlich!

Die eine kam mit Familie, die andere kam allein.

Die eine trägt Brille, die andere meistens keine.

Sie vertreten sich gegenseitig.

Manchmal sieht man die eine und dann auch wieder die andere.

Sie tauschen sich aus und erzählen sich die Dinge, die sie über Mallorca gelernt und erfahren haben –besonders wenn sie für die Arbeit und das Funktionieren des Konsulats wichtig sind.

Gemeinsam gewinnen sie an Erfahrung und weiten den Kreis derer aus, die sie auf der Insel getroffen haben.

Sie sind gespannt auf Mallorca. Sie sind gespannt auf Sie!

Es macht nichts aus, wenn man UNS verwechselt.

Es ist schön, wenn Sie bemerkt haben, dass vom Konsulat auch jemand „dabei“ war.

 

Es grüßen Sie

Tanja Weise und Sabine Lammers

 

Konsulin Sabine Lammers bei der Eröffnung der Ausstellung von Doris Duschlbauer in der Galerie ZENiTART

Konsulin Sabine Lammers bei der Eröffnung der Ausstellung von Doris Duschlbauer in der Galerie ZENiTART

 

Konsulin Sabine Lammers und Vizekonsulin Tanja Weise bei Bilderausstellung im Konsulat

Konsulin Sabine Lammers und Vizekonsulin Tanja Weise bei Bilderausstellung im Konsulat

 

Vizekonsulin Tanja Weise beim Grußwort für Pfarrerin Stijohann

Vizekonsulin Tanja Weise beim Grußwort für Pfarrerin Stijohann

 

Acerca del autor

Konsulat

Otras entradas por

Sitio web del autorhttp://www.spanien.diplo.de/Vertretung/spanien/de/05-palma/0-palma.html

28

04 2015

Tu comentario